Tennisclub Rot-Weiß Mellrichstadt
Tennisclub Rot-Weiß Mellrichstadt

Vereinsgeschichte

1951

22 Mitglieder gründen die Tennisgemeinschaft Mellrichstadt

Dr. Heid stellt kostenlos das notwendige Gelände in der Nähe der ehemaligen amerikanischen Stadtkommandantur an der Meiningerstraße bereit.

1. Vorsitzender ist Fritz Weilinger und Sportwart Egon Lichnowsky.

 

1953

Offizielle Gründung des TC Rot-Weiß Mellrichstadt. Das Tennisgelände wird fertig gestellt.

 

1955

Gegen den Tennisclub Weiß-Blau Bad Neustadt wird ein erstes Freundschaftsspiel ausgetragen.

 

1956

Offizielle Vereinsgründung unter dem Namen "Tennisclub Rot-Weiß Mellrichstadt" und erste Verpflichtung eines Tennistrainers.

Der Mitgliederstand beträgt 32 Personen.

 

1957

Bei der erstmaligen Austragung wird Dr. Günther Schüßler Clubmeister.

 

1958

Die Bemühungen, gegen den TC Zella-Mehlis (Thüringen) ein Freundschaftsspiel auszutragen, scheitern am Widerstand der offiziellen Organe der DDR.

 

1961

Dr. Günther Schüßler wird 1. Vorsitzender. Es wird ein Freundschaftsturnier gegen den SC Dresden ausgetragen.

 

1965

Inzwischen hat der Club 61 Mitglieder. Unverändert werden jährlich zahlreiche Freundschaftsturniere, monatliche Clubabende, Tanz- und Faschingsveranstaltungen durchgeführt.

 

1966

Erstmals nimmt eine Mannschaft an der Verbandsrunde des Tennisbezirks Unterfranken teil.

 

1969

Die Stadt Mellrichstadt stellt für den Neubau der Tennisanlage am Kirschgarten ein Grundstück zur Verfügung. Es folgt der Bau der Tennisanlage unter Mitwirkung der US Army, Angehörigen der Bundeswehr und Vereinsmitgliedern.

 

1971

Die zwei neuen Tennisplätze auf der Anlage "Am Kirschgarten" werden in Betrieb genommen.

 

1972

Erstmals nimmt eine Damenmannschaft an der Verbandsrunde teil.

Die Tiebreak-Regel wird eingeführt.

 

1975

Das Vereinsheim wird fertiggestellt. Erstmals nimmt eine Jugendmannschaft an der Verbandsrunde teil.

 

1976

Im Soldatenfreizeitheim wird das 25-jährige Bestehen des Vereines gefeiert.

Tagsüber hat ein Einladungsturnier mit dem Sieger Karl Just aus Karlstadt stattgefunden. Der Mitgliederstand beträgt 154.

 

1980

Die Anlage wird von 2 auf 4 Plätze erweitert.

 

1984

Die Mitgliederzahl steigt erstmals über 200.

 

1986

Nach 25 Jahren Tätigkeit als 1. Vorsitzender übergibt Dr. Günter Schüßler die Verantwortung für die Geschicke des Clubs an Rudi Glaesner.

 

1992

Arthur Bach wird 1. Vorsitzender.

 

1995

Die Tennisanlage wird um eine 2-Feldhalle erweitert.

 

1998

Doris Hulha wird 1. Vorsitzende.

 

2003

50-Jahrfeier. Dr. Günther Schüßler wird angesichts seiner herausragenden Verdienste um den Tennissport in Mellrichstadt als erstes und bisher einziges Mitglied zum Ehrenmitglied ernannt.

 

2004

Elmar Hiltrop wird 1. Vorsitzender.

 

2006

Die Anlage wird generalsaniert.

 

2010

Helmut Haferkorn wird 1. Vorsitzender

 

2014

Elmar Hiltrop wird 1. Vorsitzender

 

2016

Die Plätze 1 und 2 werden saniert und im Zuge dessen zu Ganzjahresplätzen.

 

Sigrun Kowalski wird 1. Vorsitzende.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Rot-Weiß Mellrichstadt e.V.